Willkommen in unserer Burg- und Zwiebelstadt

Zwiebel & Co.


Unsere Zwiebelstadt


Zwiebelmärkte


Produkte


Prinzessinnen


Poesie


Im Guinnessbuch


Heldrunger Wörterbuch


Einheimische Rezepte

Thüringer Klöße - handgemacht bleibt handgemacht

 » Heldrunger Sauerbraten - kennt niemand in Heldrungen, aber in Weimar auf der Speisekarte

Pfanne- unter den Heldrungern ein total einheimisches Essen

Backskloß - leider vom aussterben bedroht, mit Sauerkraut einfach lecker

Zwiebelkuchen I -  einfach nachmachen

Zwiebelkuchen II -  einfach nachmachen

Zwiebelkuchen III -  einfach nachmachen

Zwiebelkuchen á la Galileo -  im Duell mit Flammkuchen im Fernsehsender “Pro7”

Weimarer Zwiebelkuchen - gibt’s natürlich in Weimar zum Zwiebelmarkt

Zwiebel-Eierkuchen - ganz einfach

Zwiebel-Hütchen - hier sind größere Zwiebeln gefragt

Ziel in jeder Region sollte sein: altes Brauchtum zu pflegen.Sie dürfen nicht in Vergessenheit geraten.

So gehören zu jedem Brauchtum z. B. auch einheimische Rezepte.

Wir „verraten“ diese !!!

Heldrunger Sauerbraten:


Als erstes die Marinade aus den. Zutaten in einem Topf geben und kurz aufkochen lassen.
Zwiebeln und 1/2 Bund Suppengrün grob schneiden, der Marinade zugeben und abkühlen lassen.
Fleisch hineinlegen, Deckel auf den Topf und 48 Stunden ziehen lassen, dabei kühl stellen.

Das durchgezogene Fleisch herausnehmen, abtupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
(Die Marinade nicht wegschütten, diese wird für die Soße benötigt.)


Nun wird das Fleisch im gewürfelten Speck und Margarine angebraten.
Das restliche Suppengrün, Zwiebeln und Möhren ebenfalls grob schneiden und zugeben.
Ist der Braten rundum knusprig braun, wird die Marinade zugegeben und ca. 2 - 2,5 Stunden leicht köcheln lassen.


Braten herausnehmen, die Soße binden und mit Sahne verfeinern.
Zum Schluss nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fleisch in Scheiben schneiden.

Thüringer Klöße und Apfelrotkohl schmecken hervorragend dazu.

Zutaten:
1kg Rinderbraten
Margarine zum Anbraten
5 El saure Sahne
2 Zwiebeln
1 Bund Suppengrün
2 Möhren
100 g Speck
Salz, Pfeffer

Für die Marinade:
1/2 l Wasser
250 ml Rotwein
250 ml Rotweinessig
10 Pfefferkörner
3 Lorbeerblätter
10 Wacholderbeeren
1 Zitrone in Scheiben schneiden
2 Zwiebeln